> Aktuelles > Veranstaltungen > Öffentliche Veranstaltungen > 1. Kasseler Hörtag
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

1. Kasseler Hörtag

Wege aus der Schwerhörigkeit

Ort:

Klinikum Kassel,
Mönchebergstraße 41 – 43,
34125 Kassel

HNO-Klinik Kassel,
Haus E,
Ebene 8,
Konferenraum 3

Termin:

Freitag, 23. Juni 2017,
14:00 – 17:00 Uhr

Park- möglichkeiten:

Besucherparkhaus P 1 auf dem Klinikgelände

Öffentl.
Verkehrsmittel:

Tram Linie 7,
Richtung Ihringshäuser Straße,
Haltestelle Klinikum Kassel

Sehr geehrte Damen und Herren,

gutes Hören ist ein wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität. Umso schlimmer ist ein fortgeschrittener oder gänzlicher Hörverlust für jeden Einzelnen, denn nicht hören zu können, grenzt aus und kann ein Stück in die Vereinsamung führen. Dass es auch anders geht, zeigen Patienten, die ihren Weg in die hörende Welt gegangen sind – mit Hilfe der modernen Medizin, Technik und Rehabilitation.

Mit dem Hörtag möchten wir umfassende Informationen zum Thema „Wege aus der Schwerhörigkeit“ geben. Wir informieren Sie fachgerecht über aktuelle Behandlungsmethoden, mögliche Erfolge sowie unterschiedliche medizinische Hilfsmittel. Dabei berichten wir aus der Praxis – verständlich und nachvollziehbar.

Wie wird Schwerhörigkeit gemessen? Wohin kann ich mich mit Hörproblemen wenden? Wann hilft ein Hörgerät und wann sollte operiert werden? Für welches Alter ist welche Hörlösung optimal? Für wen ist ein Hörimplantat sinnvoll? Zu diesen und weiteren Themen können Sie mit Spezialisten der HNO-Klinik des Klinikums Kassel, Experten anderer Institute sowie Patienten mit persönlicher Erfahrung sprechen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihre Prof. Dr. med. Ulrike Bockmühl
Chefärztin der HNO-Klinik Kassel

Programm-Flyer >