Zum Hauptinhalt springen

PCR-Befundübermittlung der KV Hessen

Das Institut für Labormedizin testet im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KV) die Corona-Abstriche der Abstrichstellen in Kassel, Homberg (Landkreis Schwalm-Eder) und Korbach (Landkreis Waldeck-Frankenberg).

Die KV ist in diesem Falle unser Auftraggeber und erhält von uns die Befunde auf elektronischem Wege, in aller Regel am Folgetag der Abstrichentnahme.

 

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis:

Wenn Sie einen Corona-PCR-Test über eine solche KV-Abstrichstelle gemacht haben, erhalten Sie den Befund nur über die KV. Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir die Befunde nicht direkt an Sie versenden, da die KV hier als Auftraggeber agiert und nicht Sie als Privatperson. Zudem können wir Ihre Identität nicht im Rahmen eines Anschreibens überprüfen.

 

Aufgrund der großen Menge an positiven Abstrichen pro Tag, ist eine postalische Befundübermittlung ebenfalls nicht möglich. Gleiches gilt für die Abholung in unserem Labor aufgrund der strengen Besuchsregelung am Klinikum Kassel.

Wir haben durchaus Verständnis für Ihre Situation und würden ihnen gerne weiterhelfen. Bitte verstehen Sie jedoch, dass wir den gesetzlichen Regelungen unterliegen. Auch wir wünschen uns sehr, dass Sie zeitnah Ihren vollständigen Befund in Händen halten könnten.

Wenn sie in einem Koordinierungscenter der KVH getestet wurden und nach wenigen Tagen noch kein Ergebnis erhalten haben, können sie sich telefonisch unter 116 117 oder per E-Mail danach erkundigen: corona-befunduebermittlung(at)kvhessen.de

Weitere Informationen zur Übermittlung von PCR-Testergebnissen finden Sie auf der Seite der KV Hessen: https://www.kvhessen.de/coronatests/

Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Regelungen in Hessen finden Sie auf den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI): https://soziales.hessen.de/Corona

Schnelltest Termine