Zum Hauptinhalt springen

News & Presseinformationen

Hannah ist das 1001. Mädchen

2000. Geburt des Jahres im Klinikum Kassel

Hannah in den Armen ihrer Hebamme Annette Mühlbauer (links) mit Mutter Tina, die von Dr. Andreas Worms, Leiter der Geburtshilfe (hinten, von links), und Klinikdirektor Prof. Dr. Thomas Dimpfl, eine Familien-Jahreskarte für den Tierpark Sababurg geschenkt bekam. (Foto: Gesundheit Nordhessen)
Kassel

Eine Woche früher als im Vorjahr hat im Klinikum Kassel die 2000. Geburt des Jahres stattgefunden. Seit dem Jahr 2015 gibt es im größten kommunalen Krankenhaus Hessens mehr als 2000. Geburten. Letztes Jahr war die Jubiläumsgeburt am 1. November, 2017 am 11. November. Nun ist es bereits im Oktober soweit: Hannah ist am Mittwoch, 23. Oktober, um 13.48 Uhr mit einem Gewicht von 2980 Gramm und 49 Zentimetern Größe zur Welt gekommen.

Hebamme Annette Mühlbauer begleitete die 35-jährige Mutter aus Kassel während der Geburt per Kaiserschnitt. „Hannah war quietschfidel, hat geschrien und durfte deshalb gleich bei Mama und Papa gucken“, sagt sie. Nach dem ersten Kuscheln werden die Neugeborenen im Klinikum Kassel von einem Kinderarzt untersucht und verbringen dann mit ihren Eltern die ersten Stunden ihres Lebens im Kreißsaal. Eine familienorientierte, individuelle Geburtshilfe sei auch bei Geburten per Kaiserschnitt möglich, betont Annette Mühlbauer.

Hannahs Eltern wählten diesen Namen für ihr erstes Kind, weil er klassisch und „kein Modename ist“, wie ihre Mutter betont. Man kann ihn außerdem von hinten wie von vorne lesen – eine Symmetrie, die sich jetzt bei der Geburtsstatistik wiederholt. Denn Hannah ist das 1001. Mädchen, das in diesem Jahr im Klinikum Kassel geboren wird. Die Jungen haben statistisch die Nase vorn, mit bisher 1089 Babys im Klinikum.

Dass es deutlich mehr Kinder als Geburten gibt, liegt an den Mehrlingsgeburten, die bevorzugt in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Kassel stattfinden. Denn hier ist das einzige Perinatalzentrum Level 1 in Nordhessen, das auf die umfassende medizinische Versorgung von Früh- und Neugeborenen spezialisiert ist. Daher fanden in 2019 bereits 86 Zwillingsgeburten und zwei Drillingsgeburten im Klinikum Kassel statt.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ulrike Meyer auf der Heide

Leiterin Unternehmens­kommunikation

Ulrike Meyer auf der Heide

Leiterin Unternehmens­kommunikation

Inga Eisel

Pressesprecherin

Inga Eisel

Pressesprecherin

Gisa Stämm

Pressesprecherin

Gisa Stämm

Pressesprecherin