Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

Nordhessischer Krebspatienten­kongress 2024: Sozialleistungen bei Krebs – welche gibt es und was steht mir zu?

Klinikum KasselÖffentliche Veranstaltungen
Datum:26. und 27. April 2024
Ort:Klinikum Kassel | Haus E | Ebene 8 (Konferenzebene) | Raum 3 
Anmeldung:Tumorzentrum Nordhessen am Klinikum Kassel
E-Mail: tumorzentrum(at)gnh.net
Telefon: 0561 980-3514
Weitere Informationen:Informationen zum Programm und den Referent*innen finden Sie auch im Flyer zur Veranstaltung.


Liebe Patient*innen, Angehörige und Interessierte,

eine Krebsdiagnose ist ein tiefer Einschnitt in das bisherige Leben und wirft neben medizinischen auch viele soziale Fragen und Ängste auf. Betroffene und Angehörige sehen sich einem verwirrenden Bündel von Sozialleistungen gegenüber, die ohne fachkundige Unterstützung kaum adäquat in Anspruch genommen werden können. 

Der Patientenkongress des Tumorzentrums Nordhessen will Patient*innen, Angehörigen und Interessierten deshalb einen Überblick über Sozialleistungen bei einer Krebserkrankung  geben und informieren, wann welche Leistungen beansprucht werden können und wie der Zugang erfolgt. Besonderes Augenmerk liegt auf Versorgungs möglichkeiten und Versorgern in der Region, die Sie während der Veranstaltung kennenlernen und kontaktieren können.

Mit Beiträgen Betroffener wollen wir außerdem die sozialrechtliche Versorgungsrealität beleuchten und Einblicke in die wichtige Arbeit von Selbsthilfegruppen als Informations- und Unterstützungsquelle, aber auch als gesundheitspolitischem Sprachrohr geben.

Gemeinsam mit den Partnern des Tumorzentrums Nordhessen, Sozialleistungsträgern, der Krebsberatungsstelle am Klinikum Kassel, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbst hilfegruppen Kassel (KISS) sowie regionalen Selbsthilfegruppen ergibt sich ein informatives Programm.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt!

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen und verbleiben mit herzlichen Grüßen aus dem Tumorzentrum Nordhessen

Prof. Dr. Thomas Dimpfl
Priv.-Doz. Dr. Kia Homayounfar
Andrea Eckhardt
Carola Jantzen
Dr. Sandra Gottschling
Prof. Dr. Michaela Nathrath
Priv.-Doz. Dr. Götz Ulrich Grigoleit
Prof. Dr. Martin Wolf