> Aktuelles > Presseinformationen > 2018 > Abschluss an Gesundheits- und Krankenpflegeschule [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Leistungsstarker Kurs macht Examen

Abschluss an Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Arolsen

Bad Arolsen/Wolfhagen. Zwölf frisch examinierte Pflegefachkräfte stehen nach dem erfolgreichen Examen an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Bad Arolsen für eine berufliche Laufbahn in der Pflege bereit. Darunter sind auch die ersten drei Auszubildenden der Kreisklinik Wolfhagen, die ihre schulische Ausbildung in Bad Arolsen absolviert haben. Alle Absolventinnen und Absolventen haben einen Vertrag in der Tasche, für acht von ihnen geht es innerhalb der Gesundheit Nordhessen (GNH) weiter.

Bestanden haben: Sheila Altmann (Westheim), Hannah Bieker (Korbach), Maximilian Bunse (Marsberg), Klaudia Dragewska, Pascal Otte, Cora Schwindenhammer, Cansu Uzunbacak (alle Bad Arolsen), Sarah Gohlke (Liebenau-Niedermeiser), Anastasia Librecht (Twistetal-Berndorf), Patrizia Olinewitsch (Wolfhagen), Hanna Stöcker (Diemelstadt-Wethen) und Evelyn Weishaupt (Wolfhagen-Naumburg).

Drei Jahre sind vergangen, in denen sich die heutigen Abgänger berufliche Handlungskompetenzen angeeignet, einen persönlichen Reifeprozess durchlaufen haben und individuelle Erfahrungen sammeln konnten. Als Kursverband nahmen sie an schulischen Projekten teil, beispielsweise dem Gesundheitsprojekt zur Fokussierung auf die eigene Gesunderhaltung und dem Schülerprojekt „Schülerstation“, in dem sie zwei Wochen lang den Tagdienst einer Station als Kurs eigenverantwortlich abgedeckt hatten. Ebenso wurden dem Kurs Fortbildungen in Kinästhetik und Basale Stimulation angeboten sowie die Auseinandersetzung mit der Begleitung am Lebensende im Seminar „Tod und Sterben“ in Hardehausen ermöglicht.

Nach einer anspruchsvollen Prüfung, welche sich in einem praktischen, schriftlichen und mündlichen Teil gliedert, konnte heute die stellvertretende Prüfungsvorsitzende des Regierungspräsidiums Darmstadt, Christel Sobotta, die Abschlussnoten der Prüflinge verkünden. Vier Absolventinnen und Absolventen haben in der praktischen Examensprüfung mit „sehr gut“ abgeschlossen, was auf eine hervorragende praktische Ausbildung hinweist.

Rückblickend auf die vergangenen drei Jahre sagt zum Beispiel Maximilian Bunse: „Ich habe gelernt, vernetzt zu denken“. Hanna Stöcker findet, dass sie offener und aufgeschlossener geworden ist. Cora Schwindenhammer bleibt jetzt „in stressigen und hektischen Situationen ruhig und konzentriert“. Und Pascal Otte hat gelernt, „Dinge, die mich beschäftigen, anzusprechen und Probleme zu lösen“.

Am 1. Oktober 2018 startet wieder ein neuer Kurs an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Arolsen für Auszubildende des Krankenhauses Bad Arolsen und der Kreisklinik Wolfhagen. Beide Krankenhäuser gehören zur Gesundheit Nordhessen. Für den Ausbildungskurs Oktober 2019 werden bereits Bewerbungen entgegengenommen. Weitere Informationen erteilt Schulleiterin Barbara Streitbürger, Tel. 05691/800-387.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail