Zum Hauptinhalt springen

Führungsentwicklung in der Gesundheit Nordhessen

Im Krankenhaus – einer komplexen Expertinnen- und Expertenorganisation – hat der Aufgaben- und Verantwortungsbereich einer Führungskraft in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Für „gute Führung“ sind neben fachlichem Wissen zunehmend sogenannte überfachliche Kompetenzen erforderlich. Die Gesundheit Nordhessen unterstützt ihre rund 400 Führungskräfte in der Entwicklung und Vertiefung ihrer Führungskompetenzen durch ein modulares Weiterbildungsprogramm und individualisierte Personalentwicklungsmaßnahmen.

Seminarangebote zur Führungsentwicklung

Basismodule

  • Basismodul 1: Führungslust statt Führungsfrust? - Grundlagen wirksamer Führung
  • Basismodul 2: Das Mitarbeiter/-innengespräch als Führungsinstrument
  • Basismodul 3: Patienten- und Kundenorientierung in der GNH
  • Basismodul 4: Umgang mit auffälligen Mitarbeiter/innen

 

Wahlmodule

  • Den Durchblick behalten – Im Team gut organisiert
  • Diagnose: Abschalten verlernt - so können Führungskräfte sich und ihr Team gut behandeln
  • Gesucht: Zeit & Ressourcen - wie kann ich als Führungskraft meinen persönlichen Handlungsspielraum erweitern?
  • In der Ruhe liegt die Kraft - Führungskompetenz durch Achtsamkeit stärken -  MBSR-Kurs
  • Mediative Haltung und mediatives Handeln im Alltag von Führungssituationen
  • Sichere Kommunikation in schwierigen Gesprächssituationen – Training mit Seminarschauspielern
  • und weiteren Themen…

Alle Seminare werden interdisziplinär und hierarchieübergreifend durchgeführt.

Coaching zur Führungsentwicklung

Führungskräfte gestalten die Spannungsfelder zwischen Stabilität und Veränderung, zwischen Ökonomie und Patientinnen- und Patientenorientierung sowie zwischen Ökonomie und Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterorientierung. Coaching schafft Raum, eigenes Führungshandeln und dessen Wirkungen zu reflektieren, sich bei schwierigen Entscheidungen über Alternativen und Konsequenzen klarer zu werden und sich für den Führungsalltag zu stärken.

Wir bieten Ihnen Einzelcoaching als individualisierte Personalentwicklungsmaßnahme sowie eine kollegiale Beratungsgruppe für Führungskräfte. In der kollegialen Beratungsgruppe beraten sich Führungskräfte miteinander auf Augenhöhe. Die Gruppe wird von einem externen Coach geleitet.

Management-Qualifizierungskurs für Oberärzte und Oberärztinnen

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Ökonomie & Management (FOM) führt der Zentralbereich Personal und Recht ein Inhouse-Programm zur Management-Qualifizierung für Oberärztinnen und Oberärzte durch. Neben modernen Managementtechniken vermitteln wir Ihnen Führungs- und Organisationsstrukturen sowie wesentliche Unternehmensprozesse.

Standortbestimmung des Führungshandelns für pflegerische Leitungskräfte

Für pflegerische Leitungskräfte führen wir im Einzelfall eine Standortbestimmung des Führungshandelns und der biografisch erworbenen Kompetenzen durch. Sie dient der Wahrnehmung individueller Stärken und Entwicklungsfelder, dem Aufzeigen unterschiedlicher Erwartungshaltungen von relevanten Stakeholdern und der Ableitung von persönlichen und kollektiven Entwicklungsmaßnahmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Beate Paulini-Heine

Personalentwicklerin im Zentralbereich Personal und Recht

Beate Paulini-Heine

Personalentwicklerin im Zentralbereich Personal und Recht