Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Kunsttherapeut*in (m/w/d)

Ludwig-Noll-Krankenhaus - Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie -

Anzeigen-Code: 900878

zum 01.04.2022, unbefristet in Vollzeit.

Das Ludwig-Noll-Krankenhaus hat ein gemeindepsychiatrisches Konzept und eine psychotherapeutische / psychoanalytische Ausrichtung. Es besteht eine enge Kooperation zur Psychotherapeutischen Weiterbildungsgemeinschaft Kassel und zum Alexander-Mitscherlich-Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Kassel e.V. sowie eine intensive Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken und Instituten des Klinikums Kassel.

Unser Angebot

  • Sie arbeiten als Kunsttherapeut*in (m/w/d) mit psychisch Erkrankten in einem interdisziplinären Team bestehend aus Ärzten, Psychotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern und Bewegungstherapeuten.
  • Sie führen kunsttherapeutische Einzel- und Gruppenarbeit mit unseren Patientinnen und Patienten durch und dokumentieren die Therapiestunden, -verläufe sowie
    -ergebnisse.
  • Sie nehmen an den regelmäßigen Teamsitzungen teil und bringen sich aktiv in die Teamsupervisionen ein.

Ihre Stärken

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Kunsttherapeut*in (m/w/d) an einem anerkannten Institut oder einen Hochschulabschluss in Kunsttherapie oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Wünschenswerterweise besitzen Sie erste Berufserfahrung im Bereich der Psychiatrie.
  • Sie haben die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team.
  • Sie bringen Teamfähigkeit, einen strukturierten und kooperativen Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeit mit.
  • Sie haben ein lebendiges Interesse an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung,
  • Sie nutzen unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm und die Angebote
    unseres Bildungszentrums,
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihre Ansprechpartner für Fragen:

Prof. Dr. Martin Ohlmeier, Chefarzt der Klinik

0561 4804 - 403

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal