Zum Hauptinhalt springen

Zulassungskriterien

Von den Studierenden werden neben guten schulischen Leistungen persönliche Eigenschaften erwartet, die sie zu einem erfolgreichen Abschluss des Studiums und zur empathischen und fachlich guten Ausübung des ärztlichen Berufes befähigen. Dazu gehören Teamfähigkeit, Wissensdurst, Freude am Umgang mit Menschen und Empathie.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt gemäß der Selection Policy 2021  der KSM und der University of Southampton (in der jeweils geltenden Fassung).

Für die Zulassung sind erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (Schulabgänger*innen)
    In Form des Abiturs, A-Levels, International Baccalaureate oder andere Schulabschlüsse, die nach den Standards der University of Southampton als gleichwertig anerkannt sind. Falls das Abschlusszeugnis bis zum Bewerbungsschluss noch nicht vorliegt, können die letzten beiden Zwischen- und Schuljahresendzeugnisse und der erwartete Abiturschnitt angeben werden. Gleiches gilt für andere, gleichwertige Schulabschlüsse. Auch hier sollten Bewerbende die voraussichtlichen Examens- und Gesamtnoten angeben.
  • Abiturschnitt von mindestens 1,6 oder ein anderer Schulabschluss, der nach den Standards der University of Southampton als gleichwertig anerkannt ist
    Bewerber*innen mit einem niedrigeren Abiturschnitt bis 1,9 können sich ebenfalls bewerben, wenn zusätzlich weiterführende Qualifikationen, wie z.B. eine Berufsausbildung im pflegerisch-/medizinischem Bereich im Gesundheitswesen, erworben wurde.

ODER

  • guter bis sehr guter höherwertiger Abschluss (Absolventen*innen)
    Bewerber*innen, die dabei sind ihr Studium abzuschließen oder bereits ein abgeschlossen Hochschulstudium verweisen können, können sich ebenfalls bewerben. Dieser Hochschulabschluss wird zusammen mit der Allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung bewertet. Der Abiturschnitt darf jedoch nicht schlechter als 1,9 sein.

Biologie muss als Leistungskurs bzw. Prüfungsfach belegt und darin in den letzten beiden Schuljahren gute bis sehr gute Leistungen erreicht worden sein (mindestens 11 Notenpunkte). Zudem wird ein weiteres Naturwissenschaftliches Fach auf höherem Niveau mit guten oder sehr guten Leistungen (mindestens 11 Punkte) erwartet. Sollte Chemie kein fortgeschrittener Kurs oder Prüfungsfach sein, müssen Sie den Chemieunterricht mit mindestens guten bis sehr guten Noten (mindestens 11 Noten) und mindestens in der 10. Klasse (G8) oder 11 (G9) erfolgreich abgeschlossen haben. Der Nachweis einer anderen naturwissenschaftlichen Ausbildung (z. B. vormedizinische Kurse) wird berücksichtigt. 

Bewerber*innen, die in den Schuljahren 11 und 12 (G8) bzw. 12 und 13 (G9) stets mindestens 11 von 15 Notenpunkten in Englisch als Leistungskurs bzw. Prüfungsfach erreicht haben, müssen keinen Sprachtest ablegen. Gleiches gilt für Abgänger*innen von Schulen und Universitäten, an denen ausschließlich auf Englisch unterrichtet wurde. Bitte beachten Sie, dass Ihr Schulabschluss als Sprachnachweis zum Bewerbungszeitpunkt nicht älter als 2 Jahre sein darf. Ist dies nicht der Fall, fordern wir einen zusätzlichen Sprachnachweis. Bitte beachten Sie, dass Ihr Sprachnachweis für Englisch zum Studienbeginn nicht älter als 2 Jahre sein darf. Wir bevorzugen den IELTS (academic). In jedem Unterabschnitt und in der Gesamtbewertung wird ein Ergebnis von mindestens 7,0 vorausgesetzt. Der IELTS-Test wird mehrmals jährlich Deutschlandweitangeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.britishcouncil.de/pruefung/ielts. Anerkannt werden ggf. auch andere Tests, in denen mindestens die Äquivalenzstufe zu C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (CEFR) erreicht wurde. Bei spezifischen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die University of Southampton.

Bewerber*innen, die kein deutsches Abitur oder an einer anerkannten deutschen Schule keine 10-jährige Schulausbildung in deutscher Sprache absolviert haben, müssen einen der anerkannten Deutschtests nachweisen. Ein A im A-Level im Fach Deutsch (oder gleichwertig) kann als Ersatz für einen anerkannten Test angesehen werden. Sollte die Mutter- oder Zweitsprache nicht Deutsch sein, fordern wir ebenfalls. Bitte beachten Sie, dass Ihr Sprachnachweis für Deutsch zum Bewerbungszeitpunkt nicht älter als 2 Jahre sein darf. Wir bevorzugen den Test für Deutsch als Fremdsprache (TestDaF), in dem mindestens das Niveau TDN 4 erreicht sein muss, oder das B1 Zertifikat des Goethe-Instituts.

Neben akademischen Zulassungsvoraussetzungen wird bei der Auswahl auch auf nicht-akademische Kriterien geachtet. Mithilfe des Motivationsschreibens (englisch, max. 600 Wörter; PDF-Format), das ebenfalls Bestandteil des Bewerbungsformulars ist, sollten Bewerber*innen darlegen, inwieweit sie diese Kriterien erfüllen. Bitte reflektieren Sie dabei Ihre bisherigen persönlichen Erfahrungen und belegen Sie anhand von Beispielen insbesondere, dass Sie:

  • selbstmotiviert und belastbar sind

  • über Ihre bisherigen Lebenserfahrungen nachgedacht und daraus gelernt haben (dies kann Berufserfahrung, bezahlte Beschäftigung und persönliche Erfahrung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gesundheits- und Sozialwesens umfassen)

  • effektiv kommunizieren können

  • in der Lage sind, erfolgreich mit anderen zu interagieren

  • ein Verständnis für die Werte der NHS-Verfassung haben

Zusätzlich zu den akademischen Zulassungsvoraussetzungen müssen Bewerber*innen nachweisen, dass sie einschlägige Berufserfahrung in der Krankenpflege gesammelt haben, entweder im Rahmen eines Praktikums, eines Freiwilligendienstes (z. B. Soziales Jahr / FSJ) oder einer Ausbildung (z "Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger"). In diesem Jahr ist es schwieriger, Berufserfahrung in der Pflege zu sammeln, sodass andere Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit oder in der informellen Pflege gegebenenfalls berücksichtigt werden. Sofern dies nicht durch Bildung und soziale Dienste abgedeckt ist, muss vor Beginn des Kurses ein mindestens dreiwöchiges Pflegepraktikum abgeschlossen sein. Bitte beachten Sie, dass dies anders ist als bei Hospitationen und Praktika im ärztlich medizinischen Bereich den pflegerischen Aspekt beinhalten muss. Praktikumsabschnitt mit weniger als 1 Arbeitswoche wird nicht angerechnet. 

Alle Bewerber*innen müssen zum Zeitpunkt des Studienbeginns in Southampton das 18. Lebensjahr vollendet haben (Stichtag im Bewerbungsjahr 2021: zum 10. September 2021.

Die erfolgreiche Teilnahme an einem der Auswahltage in Kassel ist für die in die engere Wahl gekommenen Bewerber*innen zwingend erforderlich. Geeignete Bewerber*innen werden im Vorfeld von der KSM zu einem der Selection Days eingeladen. Am Auswahltag ist eine Gruppenaufgabe, eine schriftliche Aufgabe sowie ein Interview mit zwei Prüfern zu absolvieren. Das Auswahlgespräch sowie die Gruppen- und Schreibaufgaben erfolgen grundsätzlich in bzw. auf Englisch. Mit Bewerbern*innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, erfolgt ein Teil des Gesprächs sowie ein Teil der Schreibaufgabe auf bzw. in Deutsch.

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie finden auch 2021 die Selection Days online statt. Sie müssen dafür nicht extra nach Kassel reisen. 

Da das Vereinigte Königreich die EU Ende Dezember 2020 verlassen hat, werden EU-Studierende als internationale Studierende eingestuft und benötigen ein Studentenvisum, um in Großbritannien studieren zu können.

Dieser Kurs steht nur Studierenden offen, die EU- / EWR- und/oder Schweizer Staatsangehörige sind. Das Programm steht britischen Studenten nur offen, wenn sie die doppelte Staatsangehörigkeit mit Deutschland oder einem anderen EU-Land besitzen.

Zu den Einführungstagen in Kassel verlangen wir ein Deutsches Polizeiliches Führungszeugnis (Belegart N). Zu den Einführungstagen in Southampton verlangen wir das Criminal Record Disclosure (CRD). Das CRD beantragen Sie, sobald Sie in Southampton sind im Rahmen der Einführungstage.

Bitte beachten Sie:

An den meisten Lehrkrankenhäusern der University of Southampton gelten besondere Impfvorschriften, unter anderem ist eine Tuberkulose-Impfung (BCG-Impfung) und die Masern Immunität erforderlich. Holen Sie für Ihren Impfstatus ggf. auch ärztlichen Rat ein. Darüber hinaus sind alle Medizinstudierenden dazu verpflichtet, eine Gesundheitsuntersuchung vor der Einschreibung durchzuführen. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Zulassung zum Studium.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Marion Rothbart

Studiengangsbetreuung

Marion Rothbart

Studiengangsbetreuung

Sibylle Ullrich

Lead Administration

Sibylle Ullrich

Lead Administration