Zum Hauptinhalt springen

Zulassungskriterien

Von den Studierenden werden neben guten schulischen Leistungen persönliche Eigenschaften erwartet, die sie zu einem erfolgreichen Abschluss des Studiums und zur empathischen und fachlich guten Ausübung des ärztlichen Berufes befähigen. Dazu gehören Teamfähigkeit, Wissensdurst, Freude am Umgang mit Menschen und Empathie.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt gemäß der Selection Policy 2019 der KSM und der University of Southampton (in der jeweils geltenden Fassung).

Für die Zulassung sind erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (Schulabgänger /-innen)

In Form des Abiturs, A-Levels, International Baccalaureate oder andere Schulabschlüsse, die nach den Standards der University of Southampton als gleichwertig anerkannt sind. Falls das Abschlusszeugnis bis zum Bewerbungsschluss noch nicht vorliegt, können die letzten beiden Zwischen- und Schuljahresendzeugnisse und der erwartete Abiturschnitt angeben werden. Gleiches gilt für andere, gleichwertige Schulabschlüsse. Auch hier sollten Bewerber /-innen die voraussichtlichen Examens- und Gesamtnoten angeben.

  • Abiturschnitt von mindestens 1,6 oder ein anderer Schulabschluss, der nach den Standards der University of Southampton als gleichwertig anerkannt ist

Bewerber/ -innen mit einem niedrigeren Abiturschnitt können sich ebenfalls bewerben, wenn zusätzlich weiterführende Qualifikationen, wie z.B. ein Vorsemester in medizinischen Bereichen, erworben wurden.

ODER

  • guter bis sehr guter höherwertiger Abschluss (Absolventen / -innen)

Bewerber /-innen, die dabei sind ihr Studium abzuschließen oder bereits ein abgeschlossen Hochschulstudium verweisen können, können sich ebenfalls bewerben. Dieser Hochschulabschluss wird zusammen mit der Allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung bewertet und somit muss der Abiturschnitt nicht zwingend notwendig bei 1,6 liegen.

Chemie oder Biologie als Leistungskurz bzw. Prüfungsfach belegt und darin in den letzten beiden Schuljahren gute bis sehr gute Leistungen erreicht (mindestens 11 Notenpunkte). Wenn Chemie nicht Leistungskurs bzw. Prüfungsfach ist, dann erfolgreiche Teilnahme am Chemieunterricht mit mindestens guten bis sehr guten Leistungen (mindestens 11 Notenpunkte) und mindestens bis zur Jahrgangsstufe 10 (G8) bzw. 11 (G9) belegt haben.

Bewerber /-innen, die in den Schuljahren 11 und 12 (G8) bzw. 12 und 13 (G9) stets mindestens 11 von 15 Notenpunkten in Englisch als Leistungskurs bzw. Prüfungsfach erreicht haben, müssen keinen Sprachtest ablegen. Gleiches gilt für Abgänger /-innen von Schulen und Universitäten, an denen ausschließlich auf Englisch unterrichtet wurde. Ist dies nicht der Fall, fordern wir einen Sprachnachweis. Bitte beachten Sie, dass Ihr Sprachnachweis für Englisch zum Bewerbungszeitpunkt nicht älter als 2 Jahre sein darf. Wir bevorzugen den IELTS (academic). In jedem Unterabschnitt und in der Gesamtbewertung wird ein Ergebnis von mindestens 7,0 vorausgesetzt. Der IELTS-Test wird mehrmals jährlich an 14 Orten in Deutschland angeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Anerkannt werden ggf. auch andere Tests, in denen mindestens die Äquivalenzstufe zu C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (CEFR) erreicht wurde. Bei spezifischen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die University of Southampton.

Bewerber/ -innen, deren Muttersprache Deutsch ist, müssen keine weiteren Sprachkenntnisse in Deutsch nachweisen. Sollte die Mutter- oder Zweitsprache nicht Deutsch sein, fordern wir einen Sprachnachweis gemäß dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)“. Bitte beachten Sie, dass Ihr Sprachnachweis für Englisch zum Bewerbungszeitpunkt nicht älter als 2 Jahre sein darf. Wir bevorzugen den Test für Deutsch als Fremdsprache (TestDaF), in dem mindestens das Niveau TDN 4 erreicht sein muss, oder das B1 Zertifikat des Goethe-Instituts.

Neben akademischen Zulassungsvoraussetzungen wird bei der Auswahl auch auf nicht-akademische Kriterien geachtet. Mithilfe des Motivationsschreibens (max. 600 Wörter), das ebenfalls Bestandteil des Bewerbungsformulars ist, sollten Bewerber/ -innen darlegen, inwieweit sie diese Kriterien erfüllen. Bitte reflektieren Sie dabei Ihre bisherigen persönlichen Erfahrungen und belegen Sie anhand von Beispielen insbesondere, dass Sie:

  • eigenverantwortlich und belastbar sind,
  • aus Ihren Erfahrungen mit Menschen gelernt und profitiert haben (z.B. mit Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Einrichtungen oder in der Vereinsarbeit,
  • in der Lage sind sich in der geforderten Fremdsprache mündlich sowie schriftlich, ausdrücken zu können,
  • erfolgreich mit anderen interagieren zu können,
  • ob Sie die Werte des NHS verstehen und darlegen können.

Pflegepraktikum (Arbeitserfahrung) in einem Krankenhaus oder einem ambulanten Krankenpflegedienst im In- oder Ausland. Auch pflegerische Tätigkeiten in einer Seniorenresidenz, ein Freiwilliges Soziales Jahr im medizinisch-pflegerischen Bereich etc. können ggf. anerkannt werden. Das Praktikum muss bis zum Studienbeginn in Kassel (Einführungstage am 09. September 2019) abgeschlossen sein, kann aber geteilt abgeleistet werden. Hierbei darf der kleinste Teilabschnitt 3 Wochen nicht unterschreiten. Ein Praktikumsabschnitt mit weniger als 15 vollen Arbeitstagen wird nicht angerechnet. Eine exemplarische Checkliste für das Pflegepraktikum (gültige Checkliste am Klinikum Kassel) finden Sie hier.

Zum Studium können nur Bewerber/ -innen zugelassen werden, die von der University of Southampton in Hinblick auf die Studienbeiträge als "Home" (UK) bzw. "EU"-Bewerber eingestuft wurden. Diese Einstufung hängt von verschiedenen Kriterien ab, die im Bewerbungszeitraum von der zuständigen Einrichtung in England im Einzelfall überprüft werden. Für Informationen hierzu besuchen Sie bitte die UKCISA-Homepage.

Alle Bewerber/ -innen müssen zum Zeitpunkt des Studienbeginns in Southampton das 18. Lebensjahr vollendet haben (Stichtag im Bewerbungsjahr 2019: zum 21. September 2019).

Die erfolgreiche Teilnahme an einem der beiden Auswahltage in Kassel ist für die in die engere Wahl gekommenen Bewerber / -innen zwingend erforderlich. Geeignete Bewerber/ -innen werden im Vorfeld von der KSM zu einem der beiden Selection Days nach Kassel eingeladen. Am Auswahltag ist eine Gruppenaufgabe, eine schriftliche Aufgabe sowie ein Interview mit zwei Prüfern zu absolvieren. Das Auswahlgespräch sowie die Gruppen- und Schreibaufgaben erfolgen grundsätzlich in bzw. auf Englisch. Mit Bewerbern /-innen, deren Muttersprache nicht Deutsch  ist, erfolgt ein Teil des Gesprächs sowie ein Teil der Schreibaufgabe auf bzw. in Deutsch.   

Zu den Einführungstagen in Kassel (09. September 2019) verlangen wir ein Deutsches Polizeiliches Führungszeugnis (Belegart N). Zu den Einführungstagen in Southampton (23. September 2019) verlangen wir das Criminal Record Disclosure.

Bitte beachten Sie:

An den meisten Lehrkrankenhäusern der University of Southampton gelten besondere Impfvorschriften, unter anderem ist eine Tuberkulose-Impfung (BCG-Impfung) erforderlich. Nähere Informationen zu den Empfehlungen für die BCG-Impfung finden Sie hier. Holen Sie für Ihren Impfstatus ggf. auch ärztlichen Rat ein. Darüber hinaus sind alle Medizinstudierenden dazu verpflichtet, eine Gesundheitsuntersuchung vor der Einschreibung durchzuführen. Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Zulassung zum Studium.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Marion Rothbart

Studiengangsbetreuung

Marion Rothbart

Studiengangsbetreuung

Amelie Becher

Lead Administration

Amelie Becher

Lead Administration