Zum Hauptinhalt springen

Hämatologische/onkologische Krankenpflege

Unser Angebot umfasst, im Rahmen unseres Therapieangebotes, alle Bereiche der hämatologisch/onkologischen Krankenpflege.

Je nach Zustand des Patienten und dem Umfang der therapeutischen Maßnahmen bieten wir stationäre Pflege oder tagesklinische Betreuung. 

Unser Stationsteam berät Sie in allen Belangen der onkologischen Pflege. 

Wir orientieren uns an dem Pflegemodell der Lebensaktivitäten nach Nancy Roper. Spezialisiert sind wir auf Pflegeerfordernisse bei:

  • zentralen Venenkathetern
  • Hickman - Katheter
  • Port - Systeme
  • Zytostasewirkungen und Nebenwirkungen
  • Blutzellprodukten
  • regelmäßige Überwachung von Vitalfunktionen
  • Mundhygiene
  • Hautpflege
  • Blutungszeichen
  • Umkehrisolation
  • wir geben Tipps zur oralen Ernährung parenteralen Ernährung, PEG, Anus praeter - Pflege

zusätzlich bieten wir:

  • Anleitung zur Selbstüberwachung
  • Betreuung und Überwachung bei Schmerztherapien

Um eine hohe Pflegequalität zu gewährleisten, haben wir in unserer Klinik:

  • Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit
  • Arbeitsorganisation nach dem Prinzip der Bereichspflege
  • im Rahmen der Einführung des Pflegeprozesses ein pflegerisches Aufnahmegespräch
  • TQM
  • regelmäßige Stationsbesprechungen
  • Supervision

Kontakt

Station U71 | Palliativstation

Haus U, Ebene 7

Tel.: 0561 980-2360
Fax: 0561 980-6888

Station U81

Haus U, Ebene 8

Tel.: 0561 980-2365
Fax: 0561 980-6889

Onkologischer Bereich der
Stationen D81/D91

Leukämie- und Stammzelltransplantationsbereich

Haus D, Ebene 8 und Ebene 9

Tel.: 0561 980-5240
Fax: 0561 980-6788

So erreichen Sie uns:

Prof. Dr. med. Martin Wolf

Chefarzt

Prof. Dr. med. Martin Wolf

Chefarzt

Klinikdirektor der Onkologie und Hämatologie