Zum Hauptinhalt springen

Palliativmedizin

Womit beschäftigt sich die Palliativmedizin?

Palliativmedizin bedeutet die ganzheitliche Betreuung von Menschen mit einer nicht heilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung, die eine intensive stationäre medizinische, psychische und soziale Begleitung erfordert.

Durch die Arbeit mit unserem multiprofessionellen Team soll die Lebensqualität der Patienten erhalten oder verbessert werden. Ziel ist, ihnen ein möglichst beschwerdearmes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Behandlungsmaßnahmen wie Chemotherapie, Strahlentherapie sowie alle operativen und endoskopischen Maßnahmen, die unsere Klinik anbietet, können auch hier weiter
durchgeführt werden. Voraussetzung ist, dass sie sich positiv auf die Lebensqualität auswirken.

Mit unserer Arbeit möchten wir nicht nur körperliche Leiden, sondern auch geistige und seelische Probleme der Patienten und deren Angehörigen lindern. Außerdem stehen wir Ihnen bei der Lösung sozialer und praktischer Fragen jederzeit zur Verfügung.

Unser Angebot für Sie

Auf der Station U71 im Haus U finden Sie unseren Palliativbereich. Hier kümmert sich ein erfahrenes Team aus spezialisierten Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegekräften um Sie. Desweiteren wird das Palliativteam durch Physiotherapeutinnen und -therapeuten, Psychoonkologinnen und -onkologen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sozialdienstes, Seelsorgende und Freiwillige (Grüne Engel) unterstützt.

Täglich wird Ihr Behandlungsprozess besprochen und bei Bedarf an Ihre individuellen Gegebenheiten angepasst. Auch hier steht der ganzheitliche Therapieansatz im Vordergrund.

Möglichkeiten im Einzelnen können sein:

  • Linderung von Beschwerden wie z.B. Schmerzen, Atemnot, Übelkeit und Erbrechen
  • Durchführung einer speziellen palliativen Pflege mit ganzheitlichem Ansatz
  • Physiotherapie zum Erhalt der Mobilität und ggfs. Linderung von Beschwerden
  • Unterstützung bei der Bewältigung seelischer und psychosozialer Belastungssituationen
  • Begleitung, Beratung und Unterstützung im Krankheitserleben
  • Seelsorge und psychoonkologische Unterstützung
  • Koordination der weiteren Behandlung und Unterstützung zur Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt
  • Angehörigengespräche und gezielte Anleitung in Pflegetätigkeiten, auch für Angehörige

Ziel

Ziel der Behandlung während des stationären Aufenthaltes auf unserer Station ist die Linderung von belastenden Symptomen, um eine Entlassung in die vertraute Umgebung oder in eine geeignete Einrichtung, wie z.B. ein Hospiz zu ermöglichen.

Hierfür kooperieren wir mit Hausärztinnen und -ärzten, Fachärztinnen und -ärzten, den spezialisierten ambulanten Palliativteams, Pflegediensten sowie Hospizen. Die Möglichkeit der stationären Wiederaufnahme ist bei Eintreten einer Verschlechterung jederzeit gegeben.

Ihr Aufenthalt

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl und geborgen fühlen – in jeder Hinsicht.

Um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, sind unsere Patientenzimmer wohnlich eingerichtet. Gerne dürfen Sie aber auch persönliche Sachen mitbringen.

Sie haben bei uns die Möglichkeit zwischen verschiedenen Speisen täglich neu zu wählen. Kleinere Mengen Ihrer Lieblingsspeise können wir auch kurzfristig auf Station lagern.

Die längere Anwesenheit, beispielsweise auch nachts, oder die Mitaufnahme ihrer Angehörigen ermöglichen wir gerne.

Ihre Aufnahme

Die Aufnahme auf der Palliativeinheit erfolgt durch eine stationäre Einweisung, entweder über die Hausärztin/Hausarzt oder eine behandelnde Ärztin/Arzt, sowie als Verlegung aus einer anderen Klinik.

Nachdem eine stationäre Einweisung vorliegt, sollten Sie Kontakt mit der ärztlichen Leitung der Palliativstation aufnehmen um ihre Aufnahme zu koordinieren.

Die Kosten der Palliativbehandlung werden von der gesetzlichen und der privaten Krankenkasse übernommen.

Kontakt

Station U71 | PalliativstationHaus U, Ebene 7
Tel.: 0561 980-2360
Fax: 0561 980-6888

So erreichen Sie uns:

Prof. Dr. med. Martin Wolf

Chefarzt

Prof. Dr. med. Martin Wolf

Chefarzt

Klinikdirektor der Onkologie und Hämatologie