Zum Hauptinhalt springen

Schlaganfallgruppe in Kassel: Tauschen Sie sich bei uns aus

Für alle im Raum Kassel von einem Schlaganfall Betroffenen und deren Angehörige bieten wir auf Anregung der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe eine Informationsgruppe an. Hier können Sie sich über spezielle Themen rund um den Schlaganfall informieren. Aber auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen ist unserer Erfahrung nach sehr wertvoll.

Die Schlaganfall-Informationsgruppe findet jeden ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr statt.

Veranstaltungsort: Klinikum Kassel, Haus C, Ebene 9, Station C91, Aufenthaltsraum.

Bei Fragen erreichen Sie Margit Mattausch und Matthias Bernhard unter der Telefonnummer 0561 980-3630. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns und einander kennen! 

Anhand dieser Warnzeichen erkennen Sie einen drohenden Schlaganfall

Je früher ein Schlaganfall erkannt und – wie in unserer Kasseler Stroke Unit – gezielt behandelt wird, desto geringer ist das Risiko von Spätfolgen. Sie sollten daher unverzüglich eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchen, wenn eines der folgenden typischen Warnzeichen bei Ihnen auftritt:

  • plötzliche Schwäche oder Gefühlsstörungen auf einer Körperseite, besonders wenn Gesicht, Arm oder Bein betroffen sind 
  • plötzlicher Verlust der Sprechfähigkeit oder Schwierigkeiten dabei, Gesprochenes zu verstehen. 
  • plötzliche Sehstörung, vor allem wenn sie nur auf einem Auge auftritt 
  • erstmals und plötzlich auftretende, sehr heftige Kopfschmerzen 
  • vorübergehend erscheinende Doppelbilder 
  • plötzlich einsetzender Schwindel mit Gangunsicherheit 

Buch-Tipps – Empfehlungen von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Wir möchten Ihnen noch einige Lektüreempfehlungen der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ans Herz legen:

  • Georges Simeon: Die Glocken von Bicetre, Diogenes Taschenbuch 
  • Eva Polak: So ist das mit Opa, Ein Kinderbuch mit Illustrationen von Christa Unzner, Verlag Sauerländer

Erlebnisberichte von Schlaganfall-Betroffenen:

  • Jean-Dominique Bauby: Schmetterling und Taucherglocke, Paul Zsolnay Verlag 
  • Dieter Zimmer: Die gelbe Karte, Bastei Lübbe Taschenbücher 
  • Dieter Menninger: Lerne Abschied nehmen, Protokolle eines Schlaganfalls, Fischer Taschenbuch Verlag 
  • Dietrich Peinert, Stefanie Esan: Aus dem Gleichgewicht, Mabuse Verlag Frankfurt