Zum Hauptinhalt springen

Neurovaskuläres Netzwerk NeuroNetz Mitte

Das Neurovaskuläre Zentrum bringt seine Expertise in die Fläche Nordhessens und der Nachbarregionen, indem das Klinikum Kassel 14 andere Kliniken dort koordiniert, z.T. im Rahmen von Telekonsilen berät und Patientenströme regelt.

So wird sichergestellt, dass alle Patientinnen und Patienten mit gefäßbedingten Erkrankungen des Nervensystems in Nordhessen und Umgebung die optimale Behandlung bekommen.

Mitglieder INVN Neuro-Netz Mitte

  • Klinikum Kassel (Klinik für Neurologie und Vertreter des Neurovaskulären Zentrums)
    (Leiter Netzwerk Prof Dr.med. Bösel, Koordinator Netzwerk Y. Shah, Prof. Deinsberger, Dr. Siekmann)
  • Neurologische Akutklinik Bad Zwesten
    (Dr. L. Gerlach)
  • Neurologische Klinik Mühlhausen
    (Prof. Dr. M. Jauss)
  • Neurologische Klinik Hephata-Klinik Schwalmstadt
    (Dr. B. Schade)

Telemedizin-Kliniken

  • Kreiskrankenhaus Alsfeld
  • Krankenhaus Bad Arolsen
  • Kreiskrankenhaus Frankenberg
  • Kreisklinik Hofgeismar
  • Stadtkrankenhaus Korbach
  • St. Marien Krankenhaus Marsberg
  • Asklepios Klinik Schwalmstadt
  • Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen
  • St. Franziskus-Hospital Winterberg
  • Kreisklinik Wolfhagen
  • Helios Klinikum Warburg