Zum Hauptinhalt springen

Kinderkardiologie

Von den meisten Menschen wird eine Erkrankung des Herzens als sehr bedrohlich empfunden. Neue Herzgeräusche, Brustkorbschmerzen, Schwindel bis hin zu Ohnmachten: all dies sind Symptome, mit denen das Herz – als zentrales Organ unseres Körpers – auf sich aufmerksam machen kann, obwohl bei Kindern und Jugendlichen häufig keine ernsthaften Erkrankungen hinter diesen Symptomen stecken.

Zur weiteren Abklärung sowie zur Diagnostik von angeborenen Herzfehlern und Rhythmusstörungen stehen in unserer Klinik alle wichtigen diagnostischen Verfahren zur Verfügung:

  • Ultraschalldiagnostik des Herzens mittels Farbdopplerechokardiographie inklusive transösophagealer Echokardiographie (Ultraschall über die Speiseröhre)
  • Pränatale Echokardiographie (in Zusammenarbeit mit unserer Frauenklinik)
  • Ruhe EKG
  • Belastungs-EKG, Spiroergometrie
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit Blutdruckmessung 
  • Kernspintomographie

Herzkathetereingriffe und Operationen am kindlichen Herzen werden bei uns nicht durchgeführt, hierfür besteht eine enge Kooperation mit mehreren großen Herzzentren. Die postoperative Betreuung kann wieder sehr kompetent auf unserer neonatologischen oder pädiatrischen Intensivstation erfolgen. Kinderchirurgische Eingriffe bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern können durch unsere kinderkardiologisch sehr erfahrenen Kinderanästhesisten sicher betreut werden.

Dr. Barbara Stastny

Funktionsoberärztin

Dr. Barbara Stastny

Funktionsoberärztin