Zum Hauptinhalt springen

Willkommen in der Zentralen Notaufnahme

Die Zentrale Notaufnahme des Krankenhaus Bad Arolsen ist ein notfallmedizinisches Zentrum innerhalb der Klinik.

Notfallpatienten aller Fachrichtungen können hier 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr unmittelbar behandelt werden. Dabei spielt der Faktor Zeit vor allem bei Verletzungen, bei Erkrankungen des Herzens und des Gehirns eine wesentliche Rolle. Nach dem Auftreten erster Symptome bzw. unmittelbar nach dem Unfallereignis muss bis zur Aufnahme als auch nach Eintreffen in die Klinik, das Zeitintervall bis zur definitiven Therapie so kurz wie möglich sein.

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet in der Zentralen Notaufnahme ein Team aus erfahrenen Ärztinnen und Ärzten aller Fachrichtungen des Krankenhauses sowie ein qualifiziertes Pflegeteam eng mit den Ärztinnen und Ärzten der weiterbehandelnden Kliniken zusammen.

Unsere Leistungen & Schwerpunkte

  • Beurteilung der Erkrankungs- bzw. Verletzungsschwere
  • Einschätzung der Vitalfunktionen (Atmung, Kreislauffunktion, Bewusstseinslage)
  • Organisation und Einleitung der Erstmaßnahmen
  • Durchführung spezifischer Diagnostik
  • Beginn der entsprechenden Therapie
  • Zuordnung in eine innerklinische Fachabteilung
  • Durchführung der medizinischen Diagnostik und therapeutischen Maßnahmen

Patientinnen und Patienten mit einer akuten Erkrankung oder nach Unfällen rufen entweder den Rettungsdienst oder können selbstständig das Krankenhaus Bad Arolsen aufsuchen. Anlaufstelle ist für alle die Interdisziplinäre Zentrale Notaufnahme (ZNA) im Erdgeschoss des Krankenhauses. Fährt ein Rettungswagen das Krankenhaus Bad Arolsen an, wird die Notaufnahme über ein Voranmeldesystem (IVENA) darüber informiert. Der Notfallkoordinator im Haus plant bereits vorab die Weiterbehandlung der vom Rettungsdienst erstversorgten Patienten, damit bei schweren Unfällen oder Erkrankungen keine Zeit verloren geht.

Wir sind für Sie da

Walter Knüppel

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Walter Knüppel

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Carolin Hahn

Pflegerische Leitung

Carolin Hahn

Pflegerische Leitung