Zum Hauptinhalt springen

Psychosoziale Krebsberatungsstelle – Außenstelle Bad Arolsen

Informationen und Beratung für Betroffene und Angehörige

Unser Angebot für Sie

Die Diagnose Krebs ändert das Leben der Patienten, aber auch ihrer Angehörigen schlagartig, für viele wird dieser Moment als Schock empfunden. Viele Betroffene berichten über Gefühlsschwankungen mit Angst- und Erschöpfungszuständen, Hilflosigkeit, aber auch Wut und Enttäuschung mit Kontrollverlust.

Aber auch nach Abschluss der Behandlung können noch Fragen und Probleme auftreten. Eine professionelle Unterstützung und Beratung finden Betroffene und Angehörige in der Außensprechstunde der psychosozialen Krebsberatungsstelle im Krankenhaus Bad Arolsen. Jeden ersten und dritten Mittwoch können Sie von 9:00 - 12:00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung bei uns vorbeikommen.

Gerne dürfen Sie sich im Vorfeld unter der unten aufgeführten Telefonnummer einen persönlichen Termin reservieren.

Unser Angebot umfasst Information und Unterstützung:

  • Im Umgang mit der Diagnose
  • Bei Krankheitsbewältigung und -folgen
  • Bei Ängsten und depressiven Reaktionen
  • In Krisensituationen
  • Im fortgeschrittenen Krankheitsstadium
  • Information und Wissen über ihre Erkrankung
  • Klärung von Fragen, Sorgen, Ängsten
  • Finanzielle und sozialrechtliche Fragen
  • Fragen und Hilfe bei Antragstellung zur Rehabilitationsmaßnahmen
  • Fragen zum Schwerbehindertenrecht
  • Pflegeversicherungsansprüche

Die Beratungen und alle Angebote sind kostenlos. Selbstverständlich unterliegen alle Gespräche und Kontakte der Schweigepflicht.

Kontakt

Terminvereinbarung

Tel.: 0561 980-3507

Ihr Weg zu uns

Krankenhaus Bad Arolsen GmbH
Große Allee 50 | 34454 Bad Arolsen
Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle befindet sich im Erdgeschoss.

Andrea Eckhardt

Leiterin der Krebsberatungsstelle

Andrea Eckhardt

Leiterin der Krebsberatungsstelle