Zum Hauptinhalt springen

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

Nach Arbeits- oder Wegeunfällen, bei denen die Berufsgenossenschaft der Kostenträger ist, steht als Rehabilitationsform die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie als Privatpatient oder als Versicherte der FAMK (Freie Arzt und Medizinerkasse) und der Wehrbereichsverwaltung ebenfalls die Möglichkeit diese Rehabilitationsform in Anspruch zu nehmen.

Diese funktionelle intensive Maßnahme ermöglicht einen hohen Therapieerfolg. Die Behandlung besteht aus Maßnahmen der Medizinischen Traningstherapie, Physiotherapie und der physikalischen Therapie. Bedarfsweise hat der Arzt die Möglichkeit eine ergotherapeutische Maßnahme zu verordnen. Die Therapie wird an 3 bis 5 Tagen durchgeführt und dauert jeweils 2 bis 3 Stunden.

Diese Maßnahme kann an beiden Standorten wahrgenommen werden.

Kontakt

Reha-Zentrum Standort Wilh. Allee
Wilhelmshöher Allee 91
34121 Kassel 
Tel.: 0561 98794-0
Fax: 0561 98794-64
E-Mail
Reha-Zentrum Standort Möncheberg
Mönchebergstraße 41-43
34125 Kassel
Tel.: 0561 980-2830
Fax: 0561 980-6808
E-Mail