Zum Hauptinhalt springen

Kardiologisch Ambulante Rehabilitation

Herz- und Kreislauferkrankungen stellen bundesweit die häufigsten Erkrankungen dar. Die meisten kardiovaskulären Erkrankungen wie Durchblutungsstörungen (Herzinfarkt, Angina pectoris bei Herzkranzgefäßverengung), Herzleistungsschwäche und Herzrhythmusstörungen gehören zu den chronischen Krankheiten. Chronische Herz-Kreislauferkrankungen sind zwar nicht heilbar, können aber durch vielfältige Therapiebausteine in ihrem Verlauf sehr günstig beeinflusst werden.

Die kardiologische Rehabilitation verbessert nachgewiesenermaßen die Prognose dieser Erkrankungen und beugt Komplikationen vor. Für Herzpatientinnen und -patienten aus Kassel und Umgebung bietet das Reha-Zentrum in der Wilhelmshöher Allee die ambulante kardiologische Rehabilitation an. Die ambulante Durchführung der kardiologischen Rehabilitation ermöglicht unseren Patienten die unmittelbare Integration der erworbenen Fähigkeiten, Strategien und Inhalte in ihren Alltag.

Das Angebot unserer kardiologischen Rehabilitation umfasst zahlreiche Seminare, in denen Inhalte über die wichtigsten Herz-Kreislauferkrankungen vermittelt werden. Weitere Schwerpunkte stellen die Bewegungs-, Sport- und Ernährungstherapie dar. Unsere Patientinnen und Patienten erhalten nach einer kompletten kardiologischen Eingangsuntersuchung ein individuell an das Krankheitsbild und die persönliche Leistungsfähigkeit angepasstes Therapieprogramm.

„Herz und Seele“ bilden eine Einheit und beeinflussen sich wechselseitig. Einige unserer von Psychologinnen und Psychologen betreuten Seminare gehen auf diese Zusammenhänge ein. Individuelle psychologische Beratungen sind möglich.

Ziel unserer ambulanten kardiologischen Rehabilitation ist die rasche Reintegration unserer Patientinnen und Patienten in ihr privates und berufliches Umfeld.

Unser Team aus Kardiologen, Krankenschwester, Psychologin, Ernährungsberaterin, Sport- und Physiotherapeuten, Sozialarbeiterin und Verwaltungsmitarbeiterinnen arbeitet in einem interdisziplinären Verbund, um die gemeinsamen Therapieziel umzusetzen. Die kardiologische Rehabilitation wird ärztlich durch die Kardiologen Dr. Ulrich Rüdell und Dr. Seyfettin Dereli betreut. Das Therapeutenteam trifft sich zwei Mal in der Woche, um die Therapien abzustimmen und zu optimieren.

Nach der dreiwöchigen Rehabilitationsmaßnahme sind unsere Patientinnen und Patienten mit ihrem Krankheitsbild vertraut und kennen die wirksamen Präventionsmaßnahmen.

Kontakt

Reha-Zentrum Standort Wilh. Allee
Wilhelmshöher Allee 91
34121 Kassel
Reha-Planung
Tel.: 0561 98794-35
Fax: 0561 98794-64
E-Mail