Zum Hauptinhalt springen

Willkommen im Fachbereich Laboratoriumsmedizin des ZMV

Die Laboratoriumsmedizin trägt heute neben der Anamnese und den bildgebenden Verfahren entscheidend zur Diagnostik in der Krankenversorgung bei. Darüber hinaus liefert diese Disziplin wertvolle Information zur Verlaufs- und Therapiebeurteilung sowie für die Prognoseeinschätzung von Krankheiten.

Einen wachsenden Stellenwert erlangt die Laboratoriumsmedizin in der Früherkennung von Erkrankungen und der Erstellung von individuellen Risikoprofilen (IGeL-Leistungen = Individuelle Gesundheits-Leistungen, die die Krankenkasse nicht abdeckt). 

Auf dem Gelände des Klinikum Kassel stehen mit dem ZMV für diese Aufgaben neben den klassischen Verfahren auch die neuesten technischen Analysengeräte zur Verfügung.

Leistungsspektrum

Hierzu gehört die Analytik von z.B.

  • Enzymen
  • Stoffwechselprodukten, therapeutischen Wirkspiegeln
  • Hormonen
  • Elektrolyten
  • Proteindifferenzierungen

Hierzu gehört die Analytik von

  • Blutgerinnungsfaktoren, deren Inhibitoren (Aktivität und Konzentration)
  • Antikörpern
  • therapeutischen Wirkspiegeln
  • Thrombozytendiagnostik

Zur Analytik gehören die

  • numerische Analytik des weißen, roten und thrombozytären Blutbildes die morphologische Differenzierung pathologischer Befunde, Differenzierung von Enzymdefekten, Knochenmarksmorphologie
  • Leukämietypisierungen
  • Plasmazelltumortypisierungen.und Stammzellzählung
  • Analyse von Punktaten
  • zellulärer Immunstatus

Zur Analytik gehören

  • Nachweis und Quantifizierung von Krankheitserregern
  • Nachweis von erblich bedingten Risikofaktoren für bestimmte Erkrankungen, zum Beispiel Thrombosen

Zur Analytik gehören

  • Bestimmung von viralen und bakteriellen Antikörpern im Blut
  • Antikörper gegen Gewebestrukturen und Hormone

Im Notfall mikroskopischer Nachweis und Kultur von Bakterien, Pilzen und Parasiten (24-Stunden Rufbereitschaft)

  • Anzucht und Resistenzbestimmung
  • Direktnachweis von Bakterien, Viren oder Parasiten durch immunologische und/oder oder molekularbiologische Methoden
  • molekularbiologischer Nachweis und Anzucht von MRSA (Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus)
  • mikroskopischer Nachweis und Anzucht von Mycobakterium tuberculosis
  • Beratung zu Diagnostik und Therapie von Infektionkrankheiten

Unsere Ansprechpartner

Dr. med. Marcus Thomé

Ärztliche Leitung

Dr. med. Marcus Thomé

Ärztliche Leitung

Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, ABS-Experte

Dr. med. Hans-Ullrich Barthelmes

Ärztliche Leitung

Dr. med. Hans-Ullrich Barthelmes

Ärztliche Leitung

Facharzt für Laboratoriumsmedizin