> Aktuelles > Presseinformationen > 2017 > Die Zahl der Ausbildungsplätze bei der Gesundheit [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Neuer Höchststand bei Ausbildungsplätzen

Kassel. Die Zahl der Ausbildungsplätze bei der Gesundheit Nordhessen hat seit heute einen neuen Höchststand erreicht. 68 junge Menschen haben im Oktober ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege am Klinikum Kassel begonnen. Hinzu kommen 14 neue Auszubildende an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Krankenhaus  Bad Arolsen. Jetzt arbeiten insgesamt 420 Auszubildende in der Gesundheit Nordhessen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich so viele junge Menschen für die Arbeit in unserem Unternehmen begeistern. Die Zahl der Bewerbungen hat auch das zusätzliche Ausbildungsangebot noch einmal überstiegen. Mit ihren Ausbildungsplätzen leistet die Gesundheit Nordhessen aktiv einen Beitrag gegen den Mangel an Fachkräften und möchte weiterhin viele  Stellen mit eigenen Absolventinnen und Absolventen besetzen“, so Birgit Dilchert, Personalvorstand der Gesundheit Nordhessen.

Seit vergangenem Jahr bietet die Schule am Klinikum Kassel in jedem Jahrgang drei statt zwei Kurse in der Pflegeausbildung an. So werden bis zum Jahr 2018 60 neue Ausbildungsplätze geschaffen. Zudem beginnt im November ein neuer Kurs für Operationstechnische Assistenten (OTAs). In drei Jahren werden hier Fachkräfte für die Arbeit im OP ausgebildet.

Die über 400 Auszubildenden sind an allen Unternehmensstandorten der Gesundheit Nordhessen in Kassel, Bad Arolsen, Hofgeismar und Wolfhagen eingesetzt. Neben den pflegerischen Berufen werden Hebammen, Medizinisch-technische-Radiologieassistenten oder auch Kaufleute für Bürokommunikation und Medizinische Fachangestellte ausgebildet.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail