Zum Hauptinhalt springen

Sozialdienst der Kreisklinik Hofgeismar

Persönliche, familiäre, berufliche oder wirtschaftliche Probleme bedeuten für einen erkrankten Menschen eine zusätzliche Belastung. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes möchten Sie und Ihre Angehörigen in schwierigen Lebenssituationen begleiten und unterstützend wirken. Alle Gespräche werden dabei streng vertraulich behandelt und unterliegen der strikten Schweigepflicht. 

Die Sozialarbeiterin Corina Böhling und die Sozialpädagogin Claudia Kilian unterstützen Sie bei folgenden Themen:

  • Beratung am Krankenbett
  • Reha-Maßnahmen, Schwerbehindertengesetz, Sozialhilfegesetz, Pflegeversicherung und Altenpflegeheime
  • Vermittlung zu ambulanten Diensten, wie zum Beispiel: 
  • Suchtberatung, Pflegedienste und Selbsthilfegruppen
  • Beratung bei seelischen und sozialen Belastungen im Zusammenhang mit zum Beispiel: Krankheitsbewältigung, Ehe-, Partnerschafts- oder Familienkonflikte, Ausbildung und Beruf und Suchtproblematik 
  • Betreuung während der stationären Behandlung, bei besonders belastenden Behandlungen (z.B. Chemotherapie) und bei weiterführenden Entscheidungsprozessen. 

Die Betreuung erfolgt umfassend während des stationären Aufenthaltes oder auch als Nachbetreuung in Einzelfällen.

Kontakt & Sprechzeiten

Ihre Ansprechpartnerinnen
Sozialarbeiterin Corina Böhling
Sozialpädagogin Claudia Kilian

Sprechzeiten
Mo 08:00-13:00 Uhr (Fr. Böhling)
Di   08:00-12:30 Uhr (Fr. Kilian)
Mi  08:00-12:00 Uhr (Fr. Kilian)
Mi  10:30-15:30 Uhr (Fr. Böhling)
Do  08:00-13:00 Uhr Fr. Böhling)
Fr   08:00-12:30 Uhr (Fr. Kilian)

Kontakt
Mit dem Sozialdienst können Sie Kontakt aufnehmen, in dem Sie:
- eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder den Stationsarzt ansprechen
- eine Nachricht in den Briefkasten des Sozialdienstes werfen (1. OG, Mitteltrakt (vor Station 3) links neben der Tür des Sozialdienstes)
- sich telefonisch oder persönlich während unserer Sprechzeiten mit uns in Verbindung setzen: 05671 81-530