Zum Hauptinhalt springen

Patienteninformationen

Ambulante Untersuchung

Sie haben einen Termin zur ambulanten Untersuchung in der Augenklinik. Unsere Ambulanz finden Sie im Haus M / Eingang 3. Um den gesamten Ablauf zu optimieren und unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie an folgendes zu denken:

  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Gültige Überweisung (ggf. Einweisung) vom Augenarzt
  • Aktueller Medikamentenplan inkl. Augentropfen
  • Liste an Vorerkrankungen
  • evtl. Allergiepass / Glaukompass / Diabetiker-Ausweis / Marcumarpass
  • ggf. Brille und Kontaktlinsen
  • ggf. gesetzlicher Betreuer (Betreuer-Ausweis)

Stationäre Behandlung

Im Falle einer geplanten oder notfallmäßigen stationären Behandlung bitten wir Sie an folgendes zu denken:

  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Gültige Überweisung/Einweisung vom Augenarzt
  • Aktueller Medikamentenplan inkl. Augentropfen (ggf. Medikamente mitbringen)
  • Liste an Vorerkrankungen
  • evtl. Allergiepass / Glaukompass / Diabetiker-Ausweis / Marcumar-Pass
  • ggf. Brille und Kontaktlinsen
  • ggf. gesetzlicher Betreuer (Betreuer-Ausweis)
  • Hygieneartikel
  • Kleidung (Wäsche, Bademantel, Hausschuhe, Handtuch)
  • ggf. Gehhilfe/Rollator

Notfall-Behandlung

Ist eine notfallmäßige Behandlung erforderlich und Ihr behandelnder Augenarzt nicht erreichbar, so melden Sie sich bitte zu den Sprechzeiten (Mo bis Do 8:30 bis 16:00 und Fr 8:00 bis 15:00) in der Augenambulanz (Haus M / Eingang 3).

Außerhalb dieser Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an die Arztnotrufzentrale Kassel (Wilhelmshöher Allee 67, 34121 Kassel Telefon: 0561 19292) oder melden Sie sich bitte auf der Station M51/52 (Haus M / Eingang 1 / 2. Stock).

Bitte haben Sie etwas Geduld falls es aufgrund der nicht vorhersehbaren Anzahl von Patienten ohne Termin zu längeren Wartezeiten kommt.

Prof. Dr. med. Rolf Effert

Chefarzt

Prof. Dr. med. Rolf Effert

Chefarzt

Klinikdirektor der Augenheilkunde; Ophthalmologie