Zum Hauptinhalt springen

Vereinbaren Sie einen Termin in der Kinderurologie

Einen Termin in der Kinderurologie können Sie vereinbaren unter der Telefonnummer 0561 980-4172. Alle Sprechstunden finden statt im Ambulanzmodul C6 (Haus C, Ebene 6).

Kinderurologische Sprechstunde

Fr. Dr. Persson-de Geeter und Hr. Bauer

Montags: 07:45 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitags: 07:45 Uhr bis 15:00 Uhr
Privatpatienten, Kassenpatienten mit Überweisung vom niedergelassenen Kinderarzt oder Urologen

In der Kinderurologie werden alle Erkrankungen des Urogenitaltrakts bei Kindern vom Säuglings- bis zum Jugendalter diagnostiziert und behandelt. Jährlich werden über 3.000 kleine Patientinnen und Patienten aus ganz Deutschland betreut. 

Ist eine stationäre Behandlung erforderlich, arbeitet die Kinderurologie eng mit der Kinderklinik des Klinikums zusammen.

Die Kinderurologie ist im neuen Kinderzentrum integriert.Ist eine stationäre Behandlung erforderlich, werden die kleinen Patienten mit Begleitperson in der Kinderklinik untergebracht. Spezialisierte Kinderanaesthesisten sind für sämtlich Eingriffe zuständig. Eine enge Kooperation besteht mit der Pädiatrie, Kinderneurologie sowie Kinderradiologie, auch hinsichtlich Notfälle. 

Kinderuro-Radiologische Untersuchungen ( MCU, Urodynamik,ESWL ) finden während der Sprechstunde mit für Kinder erforderlichen, hochmodernen( digitale Technik) Röntgenanlagen in netter Atmosphäre statt. Die Befundbesprechung mit festlegung der Therapie erfolgt sofort. 

Das Leistungsspektrum der Kinderurologie umfasst:

  • Behebung angeborener Fehl- und Mißbildungen des Urogenitaltraktes
  • Hypo-/Epispadiekorrektur (Spaltbildungen der Harnröhre)
  • Hodenhochstand, Leistenhernien, Hydrozelen  
  • Vorhautverengung
  • Harntransportstörungen, Ureterabgangsstenose, Megaurteren  
  • Vesikoureteraler Reflux
  • Diagnostik und Therapie bei Enuresis (Einnässen tags und/oder nachts)
  • Diagnostik und Therapie bei häufigen oder fieberhaften Harnwegsinfekten im Kinderalter
  • Spina bifida, meningomyelocele, neurogene Blasenentleerungsstörungen
  • Tumore des Urogenitaltraktes; Nephroblastom, Neuroblastom, Hodentumore, Rhabdomyosarkome

Achtzig Prozent der Operationen in der Kinderurologie wie z.B. Leisten- und Wasserbrüche, Hodenhochstand oder Phimosen können ambulant ausgeführt werden. Hochspezielle endoskopische und perkutane Operationstechniken werden angeboten. Die Operationen finden im Kinderzentrum mit Kinderanästhesisten statt. Ein Kinderaufwachraum und Kinder-Ambulanzstation sind für eine angenehme Atmosphäre Vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Kinderurologie der Deutschen Gesellschaft für Urologie
  • European Society of Paediatric Urology

Dr. med. Charlotta Persson-de Geeter

Oberärztin & Sektionsleitung Kinderurologie

Dr. med. Charlotta Persson-de Geeter

Oberärztin & Sektionsleitung Kinderurologie

Ärztin für Urologie